29 x in Deutschland
Versandkostenfrei ab 30 € Warenwert

Hauptspeisen

Kürbis-Tartes mit Ziegenkäse und Walnuss

Schwierigkeitsgrad: Normal Zubereitungszeit: 35 Minuten Portionen: Für 6 Personen
Raffiniert abgeschmeckt mit VIOLAS’ Kürbisgewürz

Zutaten

200 g Mehl
75 g Butter
0,5 TL Salz
5-6 EL Wasser
450 g Hokaido-Kürbis
1 Zwiebel
200 g Ziegen-Feta
3 Eier
50 ml Milch
VIOLAS’ Kürbisgewürz
50 g Walnüsse
VIOLAS’ Orangen Chili Meersalz
schwarzer Pfeffer
1 EL Honig
etwas Öl zum Braten
Balsamicocreme


Außerdem: 6 Tarte-Backförmchen ca. 12 cm ∅

Zubereitung

1. Mehl, Salz, Butter und Wasser mit den Händen zu einem trockenen, krümeligen Teig vermischen (nicht kneten, sonst wird er zäh).

2. Den Teig in die gefetteten Förmchen geben und bis zum Rand andrücken. Zwiebel und Kürbis fein würfeln und mit etwas Öl in einer Pfanne ca. 10 Minuten anrösten, kräftig mit Orangen Chili Meersalz und etwas frischem Pfeffer würzen. Eier mit Milch und 1-2 EL Kürbisgewürz verquirlen, abgekühltes Kürbisgemüse unterrühren und auf dem Tarte-Teig verteilen. Feta zerkrümeln und über die Kürbis-Ei-Masse geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 20 Minuten goldbraun backen.

3. Derweil den Honig mit den grob gehackten Walnüssen in einer Pfanne erhitzen, mit Orangen Chili Meersalz würzen und karamellisieren lassen. Ausgekühlt über die fertig gebackenen Tartes verteilen. Vor dem Servieren mit Balsamicocreme garnieren.


Wir wünschen guten Appetit!

Newsletter