Unsere Standorte - 32 x in Deutschland
Versandkostenfrei ab 30 € Warenwert

Hauptspeisen

Kürbis-Ricotta-Gnocchi

Schwierigkeitsgrad: Schwierigkeitsgrad Zubereitungszeit: 45 Minuten Portionen: Für 2 Personen
Herrlich aromatisch, wunderbar herbstlich!

Zutaten

· VIOLAS' »Kürbisgewürz«
· VIOLAS' »Ich will auf den Kürbis«
· 1/2 kleinen Hokkaidokürbis
· 1 Eigelb
· 1/2 Becher Ricotta 
· 250 g Mehl (idealerweise italienisches tipo 00, aber Mehl 405 funktioniert ebenso)
· 50 g Butter
· 1 Zweig Salbei
· 1 Zweig Rosmarin 
· etwas Parmesan zum ganieren


Zubereitung

1. 1/2 kleinen Hokkaidokürbis halbieren und im Ofen weich backen. Alternativ in Wasser kochen, aber dann wird das Ganze etwas feuchter und man muss mehr Mehl hinzugeben.

2. Kürbis zerdrücken, ein Eigelb hinzugeben, einen halben Becher Ricotta dazugeben. Mit VIOLAS' »Kürbisgewürz« würzen. Nun so viel Mehl hinzugeben, bis der Teig sich gut formen lässt und nicht mehr an den Fingern klebt. Den Teig in 4 Teile schneiden. Jedes Teil in eine dünne Wurst rollen. dann ich kleine Kissen schneiden. Wer mag kann die Kürbis-Kissen über eine Gabel ziehen und hat dann das typische Gnocchi-Muster.

3. In gesalzenem Wasser kochen, bis sie obe schwimmen. Dann sofort in Salbeibutter geben und mit der VIOLAS' »Ich will auf den Kürbis« würzen. Mit Parmesan garnieren.

Wir wünsche guten Appetit.

Newsletter