Unsere Standorte - 31 x in Deutschland
Versandkostenfrei ab 30 € Warenwert

Hauptspeisen

Gefülltes Handbrot

Schwierigkeitsgrad: Normal Zubereitungszeit: 60 Minuten
Handbrot gehört definitiv zum Weihnachtsmarktbesuch dazu

Zutaten

· 3 TL VIOLAS' »Bayrisches Brotgewürz«
·
VIOLAS' »Knoblauch Chili Dip«
· 350g Weizenmehl
· 150g Vollkorndinkelmehl 
· 300ml Wasser
· Etwas Mehl zum Ausrollen und Bestreuen
· ½ Würfel Hefe
· 1 Packung geriebener Käse
· 1 Becher Schmand oder Crème fraîche
· 2 El Mayonnaise

Zubereitung

1. Hefeteig aus einer Mischung aus 350g Weizenmehl, 150g Vollkorndinkelmehl, einem halben Würfel Hefe sowie lauwarmem Wasser herstellen. Den Teig mit 3 TL VIOLAS' Bayrisches Brotgewürz würzen und ruhen lassen.

2. Nun den Teig in zwei Teile schneiden und jeweils dünn ausrollen. Geriebenen Käse großzügig darüber streuen und beide Teighälften jeweils zu einer großen Rolle rollen. Etwas Käse zum Dekorieren übriglassen.

3. Die beiden Teigrollen leicht mehlen und mit dem Teigende nach unten auf das Backblech legen. Mit der Rückseite eines großen Messers große Brötchen hineindrücken. Achtung - der Teig sollte dabei nicht geschnitten werden.

4. Im Ofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten goldbraun backen.

5. Während des Backens 4 TL VIOLAS‘ Knoblauch Chili Dip mit einem Becher Schmand oder Crème fraîche sowie 2 EL Mayonnaise verrühren.

6. Nach dem Abkühlen können die Brote an den Stellen, wo das Messer eingedrückt wurde leicht auseinandergebrochen werden. Nun etwas Knoblauch-Chili Dip auf die Brötchen geben und mit restlichem Käse bestreuen.

Auch lecker als Füllungen:
- Käse, Lauch und Speck
- Spinat und Käse
- Pilze, Zwiebeln und Käse

Wir wünsche guten Appetit.

Newsletter