28 x in Deutschland
Versandkostenfrei ab 30 € Warenwert

Nachspeisen

Bratbirnen mit Vanillesauce

Schwierigkeitsgrad: Normal Zubereitungszeit: 45 Minuten
Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da! Nüsse auf den Teller, Birnen in den Keller… andererseits. Genau genommen hätten wir die Birnen auch ganz gern auf dem Teller – frisch gebraten und herrlich duftend aus dem Backofen mit feinster Bourbon-Vanillesauce!

Zutaten

Bourbonvanille
Sirup
Nüsse
2 EL Vanillezucker
1/2 Liter MIlch
2 Eier
2 Birnen

Zubereitung

Vanillesauce

1. Einen halben Liter Vollmilch zusammen mit der Vanille aufkochen und die Milch zunächst ein wenig durchziehen lassen.

2. Zwei Eigelbe mit einem EL Vanillezucker (der sich prima mit der Bourbonvanille auf Vorrat mischen lässt!) verquirlen, dann gibst Du die Vanillemilch wieder zurück auf den Herd und fügst langsam das Zucker-Ei-Gemisch der heißen Milch im Topf zu.

3. Anschließend rührst Du so lang, bis sich die Sauce allmählich verdickt, wobei Du beachten solltest, die Vanillemilch nicht zum Kochen zu bringen, da ansonsten die Eigelbe gerinnen.

 

Bratbirnen

1. Die Bratbirnen kannst Du ganz nach Belieben mit einer Mischung aus Marzipan, Ahornsirup, Rumrosinen, gehackten Nüssen, Nougat o.Ä. füllen. Dafür schneidest Du einfach den oberen Teil der Frucht ab, höhlst das Kerngehäuse mit einem Obstmesser aus und setzt den Deckel nach dem Befüllen wieder auf.

2. Bei 180°C Ober- und Unterhitze brauchen die frechen Früchtchen ca. 20 bis 30 Min. bis sie bereit zum Verzehr mit der Vanillesauce serviert werden können.

Newsletter